Schild einer Apotheke

Astaxanthin aus der Apotheke

Astaxanthin aus der Apotheke – ist das sinnvoll?

Mittlerweile wird das potente Antioxidans Astaxanthin auch im Alltag von immer mehr Menschen bedeutend. Das wirft die Frage auf, wo man sich dieses kostengünstig und zu einer hohen Qualität beschaffen kann. Es gibt grundlegend drei Möglichkeiten, wobei es heute um das Astaxanthin aus der Apotheke gehen soll. Lohnt sich ein Kauf in der lokalen Apotheke überhaupt und wo liegen die Vor- bzw. Nachteile?

Die drei Möglichkeiten sich Astaxanthin zu beschaffen

Das Nahrungsergänzungsmittel, welches aus Algen gewonnen wird, ist in Deutschland frei verkäuflich und kann ohne Rezept besorgt werden. Das eröffnet die Möglichkeit es in dem örtlichen Drogerie-Markt zu kaufen. Seitdem das Super-Antioxidans in aller Munde ist, haben immer mehr von Ketten – wie beispielsweise DM – die kleinen, roten Kapseln im Sortiment. Der größte und wahrscheinlich am meisten kapitalisierte Markt befindet sich jedoch im Internet. Egal ob über Amazon oder spezialisierte Händler: Wenn man weiß worauf man achten muss, dann kommt man hier an sehr gute und vor allem auch preiswerte Produkte.
Als letztes und das erscheint vielleicht dem einen oder anderen schon wieder ein wenig veraltet gibt es aber auch die Möglichkeit das Astaxanthin in der lokalen Apotheke kaufen. Dort erfährt man bei einem (hoffentlich) kompetenten Mitarbeiter eine fachlich gute Beratung und kann sich somit für ein gutes Präparat entscheiden.

Astaxanthin Apotheke: Wie verfügbar ist es?

Wenn du dir dein Antioxidans im Internet bestellst, dann kannst du – je nach Anbieter – in der Regel mit einer Lieferzeit von 3-7 Tagen im Schnitt rechnen. In einer Apotheke kann es sein, dass sie die Kapseln oder das Pulver bereits vorrätig haben. Wenn nicht, dann ist es aber sehr schnell bestellt und in den meisten Fällen schon am nächsten – oder spätestens am übernächsten – Werktag dort und bereit zur Abholung.

Qualität in der Apotheke – wirklich so gut?

Wenn die meisten Menschen über Mittel aus der Apotheke nachdenken, dann kommen Gedanken zu strengen Kontrollen und Vorschriften bzw. darüber, dass Apotheken nur hochwertige Mittel bestellen. Das stimmt auch, aber diese strengen Regeln beziehen sich auf Medikamente und nur in Teilen auf frei-verkäufliche Nahrungsergänzungsmittel – so wie es das Astaxanthin ist.
Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Mitarbeiter bzw. du in der Apotheke ein qualitativ hochwertiges Produkt auswählst. Es besteht aber immer noch das Restrisiko, dass klassische Fehler gemacht werden.

Klassischer Fehler: Astaxanthin-Produkte auch aus der Apotheke in Pulverform

Wenn du dich genug eingelesen hast, dann weißt du, dass du auf ein Astaxanthin Produkt in Kapseln zurückgreifen solltest, in der kein loses Pulver ist. Das hat unterschiedliche Gründer, aber der gravierendste ist, dass die Lagerung und Zubereitung sehr problematisch ist. Im schlimmsten Fall oxidiert das Astaxanthin vollständig und kann somit im Körper keine Wirkung entfalten.Arzt-Equipment
Wenn du nun in die Apotheke gehst, sagst, dass du dich für Astaxanthin interessierst und der Verkäufer nun nicht so viel weiß, sieht, dass es zwei Produkte gibt und du dich zufällig für die Pulverform entscheidest, dann hast du auch aus der Apotheke ein Präparat, was nur beschränkt hochwertig ist.
Um solche Fehler zu vermeiden haben wir verschiedene Asta-Produkte im Test geprüft und könne dir deshalb zeigen, welche Mittel wirklich gut sind und von welchen du eher die Finger lassen solltest.

Es geht sehr schnell und ist sehr einfach

Der größte Vorteil des Kaufs von Astaxanthin in der Apotheke ist wahrscheinlich, dass es schnell geliefert werden kann und der Kunde somit rasch mit der Kur beginnt. Außerdem ist die Bestellung dort sehr einfach, man kann das Geld direkt dort bezahlen und der Versand wird auch an die Apotheke abgewickelt.

Nachteile von Astaxanthin aus der Apotheke

Wie das meist bei lokalen Apotheken ist: es ist immer ein weniger teurer, da diese auch irgendwo ihre Marge reinholen müssen. Das mag vielleicht nicht all zu viel ausmachen, wenn du dich einmal für die Bestellung entscheidest, aber wir sind sicher, dass die Wirkung dich so überzeugen wird, dass du nicht mehr auf dieses Antioxidans verzichten möchtest.
Wenn du als immer wieder bestellst, dann summiert sich der Preisaufschlag – den du in den meisten Fällen zahlst – doch und im Endeffekt könntest du dein Geld effizienter nutzen, wenn du deine Bestellung online abwickelst.

Wer aus persönlichen Gründen das Astaxanthin in der Apotheke kaufen will, der kann das natürlich tun. Jedoch raten wir zu einem Kauf im Internet. Wenn du dich eingehend informiert hast (was du sowieso tun solltest), dann kannst du bei der Produkt-Auswahl wenig falsch machen. Am Ende ist es deine Entscheidung, aber der vermeintliche Qualitätsunterschied ist wenig bis gar nicht vorhanden. Wenn du dich dann besser fühlst, kannst du natürlich auch über eine Online-Apotheke bestellen.

Hier findest haben wir ein Astaxanthin-Produkt auf Apotheken-Standard-Niveau – und das zu einem echt fairen Preis!

Hinweis zu Amazon-Angeboten: Tagesaktuelle Preise / Affiliate Links / Bilder von Amazon

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.